Recovery Explorer RAID box logo

Recovery Explorer RAID

von GmbH SysDev Laboratories
Softwarekategorie: Datenrettung
Version: 6.14.1
Letzte Aktualisierung: 21.12.2017

Produkt wird unter allgemeinen Bedingungen lizenziert
Lizenz für Recovery Explorer die mit der Software geliefert wird.

Installer, 32/64Bit
Installer für Windows von Microsoft, universale 32/64-Bit. Aktuelle Softwareversion.
Laden Sie NIE herunter oder installieren Sie die Software zur Speicherung, von der Sie Ihre Informationen verloren haben. Das kann in den dauerhaften Datenverlust resultieren. Im Falle des Datenverlustes von einer Systemteilung wird es stark empfohlen, das System zu schließen und zu denken, UFS Explorer Emergency Recovery CD zu verwenden.

Recovery Explorer RAID

Recovery Explorer RAID wird zur Behandlung vieler Datenverlustfälle von auf RAID basierten Geräten wie NAS angewandt. Die Software arbeitet mit standardmäßigen Level RAID 0, 1, 3, 4, 5, 6 und JBOD, verschachtelten Level 50 und 60, 10 und 1+0 usw., sowie mit benutzerdefinierten Konfigurationen des RAIDs. Außerdem kann dieses Programm in Datenverlustfällen von mehreren linearen Datenträgern hilfreich sein. Die Anwendung schließt eine Möglichkeit der Wiederherstellung verlorener Information sowohl in einem konventionellen als auch in einem Wizard-Modus.

VORTEILE VON RECOVERY EXPLORER RAID

Standard

RAID

Professional

Auf Rettung von RAID gezielt

Bester Preis im Segment von Rettung von RAID

Datenrettung von einer großen Vielfalt von Dateisystemen

Eine günstige Lösung für Datenrettung von NAS

Hexadezimaler Viewer für eine manuelle Datenanalyse gerade auf dem Speicher

ist eine Softwareanwendung, die auf Rettung verlorener Informationen von RAID-Speichern besonders bestimmt ist. Das Programm behandelt Datenverlustsituationen von RAID-Systemen, ob interne Computersysteme oder externe NAS-Geräte, mit einem perfekten Erfolg.

Die Anwendung Recovery Explorer RAID erkennt und rekonstruiert eine große Zahl verschiedener RAID-Konfigurationen – standardmäßige LevelRAID 0, 1, 3, 4, 5, 6 und JBOD, verschachtelte Level 50 und 60, 10 und 1+0 usw. . Dazu ermöglicht das Programm den Aufbau einer benutzerdefinierten Konfiguration mithilfe von RAID Definition Language in einem eingebauten Editor, der speziell mit diesem Ziel gewährt wird.

Ohne Übertreibung, ist eingebetteter RAID Builder ein ideales Tool für Rettung von NAS. Neben der Vielfalt an verschiedene RAID-Konfigurationen, die für NAS-Speicher üblich und durch Recovery Explorer RAID unterstützt sind, bedeckt das Programm eine breite Reihe verschiedener Geräte NAS. Unter den unterstützten Modellen NAS sind die populärsten Apparate wie Buffalo Technology (TeraStation, LinkStation), Iomega, Synology, LaCie, Intel usw.

Noch eine Feature, die Recovery Explorer RAID eine vorteilhafte Lösung für Rettung von RAID macht, ist eine Möglichkeit des automatischen Aufbaus von RAID. Unter Berufung auf eine leistungsstarke Funktionalität erkennt die Software die RAID-Metadaten auf den Festplatten und bietet dem User eine automatische Rekonstruktion der RAID-Konfiguration an. Außerdem stellt Recovery Explorer RAID ein Tool für eine kontextuelle Analyse in einem hexadezimalen Modus zur Verfügung.

Recovery Explorer RAID ist ein Programm, dessen funktionale Kapazitäten über die nur auf RAID basierten Geräte hinausgehen. Die Software steht Ihnen zur Verfügung, damit Sie verlorene Daten von in vielen durch Dateisysteme FAT/FAT32 und ExFAT von Windows, Ext2-4, UFS/UFS2, JFS, ReiserFS, XFS von Linux, HFS+ von Mac OS X formatierten personalen Computern, externen Geräten, Speicherabbildern und virtuellen Festplatten auch retten könnten. Außerdem kann das Programm in einen schrittweisen Wizard-Modus umgeschaltet werden, was den Rettungsprozess intuitiv klar machen kann.

FAT/FAT32ExFATExt2-4UFS/UFS2JFSReiserFSXFSHFS+

Insgesamt ist Recovery Explorer RAID eine vorteilhafte Software zur Rettung verlorener Dateien von RAID-Speichern wie NAS. Außerdem kann sie wie ein praktikables Mittel zur Datenwiederherstellung von einer Vielzahl von anderen linearen Datenspeichern dienen.

 

Software Veränderungenlogbuch:


Version 6.9.2 (datiert am 07.12.2016):

- Download für Windows von Microsoft; - Download für Linux OS; - Download für Apple macOS X;
Was in der Version 6.9.2 neu ist: * Better damaged FAT/FAT32 recovery in certain scenarios.

Version 6.9.1 (datiert am 26.11.2016):

- Download für Windows von Microsoft; - Download für Linux OS; - Download für Apple macOS X;
Was in der Version 6.9.1 neu ist: * Better deleted data reconstruction on XFS file system in certain scenarios.

Version 6.9 (datiert am 14.11.2016):

- Download für Windows von Microsoft; - Download für Linux OS; - Download für Apple macOS X;
Was in der Version 6.9 neu ist: * Massive update to file type-based data recovery (raw recovery).

Version 6.8.2 (datiert am 04.11.2016):

- Download für Windows von Microsoft; - Download für Linux OS; - Download für Apple macOS X;
Was in der Version 6.8.2 neu ist: * Update to image viewer (DICOM, JPG, Camera RAW); * Returned support of 32bit version of Windows XP SP3; * Update to NTFS and ZFS modules.

Version 6.8.1 (datiert am 22.09.2016):

- Download für Windows von Microsoft; - Download für Linux OS; - Download für Apple macOS X;
Was in der Version 6.8.1 neu ist: * Support of restoring network shared folders under privileged user account of Windows 10; * Enhanced 'raw recovery' procedure result quality; * New raw photo formats supported by embedded viewer.

Version 6.8 (datiert am 08.09.2016):

- Download für Windows von Microsoft; - Download für Linux OS; - Download für Apple macOS X;
Was in der Version 6.8 neu ist: * Major update to Wizard mode; * Fixed reported software errors; * Fixed issue with USB adaptors that convert 512 byte sectors to 4KB sectors.

Version 6.7.1 (datiert am 08.08.2016):

- Download für Windows von Microsoft; - Download für Linux OS; - Download für Apple macOS X;
Was in der Version 6.7.1 neu ist: * Software release with English, German and Ukrainian languages

Gesetzliche Zeichen     Datenschutzerklärung     Support     Kontakt    
Urheberrecht © 2004-2016 GmbH SysDev Laboratories. Alle Rechte vorbehalten.