myDriveRecorder Recovery - One Time License
myDriveRecorder Recovery - One Time License
myDriveRecorder Recovery - One Time License
myDriveRecorder Recovery - One Time License
myDriveRecorder Recovery - One Time License

myDriveRecorder Recovery - One Time License

Version: 1.12.4
Letzte Aktualisierung: 14.06.2021
Lizenztyp:
Betriebssystem:

myDriveRecorder Recovery ist ein spezielles Programm für die Wiederherstellung von Videos auf Dashcams und anderen Camcordern von Fahrzeugen. Die Software wurde speziell für diese Art von Geräten entwickelt und kann sowohl einfache als auch herausfordernde Fälle von Datenverlust bei Kraftfahrzeug-DVRs bewältigen, zum Beispiel, wenn die Aufzeichnung nicht abgeschlossen wurde, die Videodaten teilweise überschrieben oder aufgrund eines Verkehrsunfalls sogar beschädigt wurden.

Effektive Datenrettung von der "Black Box" des Fahrzeugs

Die Anwendung ist optimal darauf ausgerichtet, die Aufnahmen wiederherzustellen, die von einem Fahrzeugkamerasystem gemacht und infolge verschiedener Notfälle gelöscht wurden oder verloren gingen:
Ausfall oder Beschädigung von EDR
Ausfall oder
Beschädigung
von EDR
Unsachgemäße Entfernung des Speichers
Unsachgemäße
Entfernung
des Speichers
Fehlfunktion der Hardware/Software
Fehlfunktion der
Hardware/Software
Formatiertes Speichermedium
Formatiertes
Speichermedium
Defekte interne Batterie
Defekte interne
Batterie
Beschädigung des Dateisystems
Beschädigung
des Dateisystems
Probleme mit der Kompatibilität
Probleme mit
der Kompatibilität
Die Anwendung unterstützt Fahr-Recorder verschiedener Hersteller:
  • BlackVue
  • Car Dash Cam Pro
  • Comtec
  • DABONDA
  • Drive Man
  • FineVu
  • Garmin
  • Globex
  • GovCTV
  • GS Biz
  • iMercury
  • IROAD
  • Kenwood
  • Mando
  • MirTech
  • Neoline
  • PAPAGO
  • Poongbae
  • Sho-Me
  • SilverStone
  • Street Storm
  • teXet
  • Thinkware
  • Trendvision
  • Urive
  • Vugera
  • WINYCAM
  • Yupiteru

Hauptmerkmale

1/6
Produktive Wiederherstellung verlorener Aufnahmen
Produktive Wiederherstellung verlorener Aufnahmen Produktive Wiederherstellung verlorener Aufnahmen

myDriveRecorder Recovery ist in der Lage, Videos unabhängig von den Umständen, die zu ihrem Verlust geführt haben, wiederherzustellen – sei es absichtliches oder versehentliches Löschen, Formatierung der Festplatte, Fehlfunktion des Systems, Mangel an freiem Speicherplatz oder andere Faktoren. Selbst wenn eine Aufnahme dann teilweise durch Überschreiben zerstört wurde, können sie mit speziellen Techniken teils mithilfe der zuvor zugewiesenen Dateien wiederhergestellt werden.

2/6
Effektive Arbeit mit einer Vielzahl von Fahrzeug-DVRs
Effektive Arbeit mit einer Vielzahl von Fahrzeug-DVRs Effektive Arbeit mit einer Vielzahl von Fahrzeug-DVRs

Das Programm bietet das bestmögliche Ergebnis der Videowiederherstellung auf gängigen Camcordern wie Thinkware, BlackVue, Garmin, PAPAGO usw., die in Autos, Motorrädern und anderen Transportmitteln verwendet werden. Neben der Fähigkeit, verschiedene von ihnen verwendeten Speichermedien zu verarbeiten, einschließlich Speicherkarten, USB-Sticks und Festplatten, unterstützt es verschiedene Arten von Dateisystemen, ihre Video-/Audio-Codecs und Stream-Formate.

3/6
Spezieller Mechanismus für den Umgang mit beschädigten Dateien
Spezieller Mechanismus für den Umgang mit beschädigten Dateien Spezieller Mechanismus für den Umgang mit beschädigten Dateien

In Fällen, in denen der Aufnahmevorgang aufgrund eines Verkehrsunfalls, einer unsachgemäßen Verwendung des Camcorders oder einer Fehlfunktion des Geräts unerwartet unterbrochen wurde, verwendet die Software spezielle Methoden, mit denen voll funktionsfähige Videos wiederhergestellt werden können. Nachdem das Programm eine beschädigte *.MOV-Datei gefunden hat, stellt es am Ausgang eine intakte *.AVI-Datei bereit, während beschädigte *.AVI-Videos ihre ursprüngliche Erweiterung beibehalten.

4/6
Intelligente Rekonstruktionstechniken
Intelligente Rekonstruktionstechniken Intelligente Rekonstruktionstechniken

myDriveRecorder Recovery wurde mit erweiterten Algorithmen zur Rekonstruktion beschädigter Dateisysteme erweitert, die erfolgreiche Datenrettung ermöglichen, selbst wenn die logische Struktur eines Speichers ernsthaft beschädigt wurde. Wenn der Fehler zum Verlust von Informationen über den Speicherort fragmentierter Dateien führte, kann das Programm diese außerdem neu erstellen, indem es ihre Teile findet und zusammen passt.

5/6
Eingebettete Validierungstechnologie
Eingebettete Validierungstechnologie Eingebettete Validierungstechnologie

Spezielle Techniken der Anwendung ermöglichen es ihr, die Konsistenz der gefundenen Daten zu überprüfen und die entdeckten fehlerhaften Dateien zu "reparieren". Folglich werden intakte *.AVI- oder *.MOV-Videos als Wiederherstellungsergebnis bereitgestellt und können sofort mithilfe eines Standard-Mediaplayers angezeigt werden.

6/6
Hilfreiche Vorschau- und Sortieroptionen
Hilfreiche Vorschau- und Sortieroptionen Hilfreiche Vorschau- und Sortieroptionen

myDriveRecorder Recovery vereinfacht den Prozess der Datenrettung, indem der Benutzer eine Vorschau des Filmmaterials direkt in der Programmoberfläche anzeigen und die wiederhergestellten Videos nach Datum und Kamera, mit denen sie aufgenommen wurden, sortieren kann.

Häufig gestellte Fragen

  • Sie können die kostenlose Demoversion von myDriveRecorder Recovery von dieser Webseite herunterladen und damit sicherstellen, dass das Produkt Ihren Anforderungen entspricht. Die Demosoftware zeigt alle wiederhergestellten Videos an und ermöglicht das Kopieren von Dateien mit einer Größe von weniger als 768 KB. Das Kopieren größerer Dateien erfordert die Aktivierung der Softwarelizenz.
  • Laden Sie die Anwendung herunter, indem Sie auf dieser Webseite auf die Schaltfläche "Kostenloser Download" klicken. Verwenden Sie nicht die Festplatte, von der die Daten verloren gegangen sind, um diese Datei zu speichern. Danach erhalten Sie eine ausführbare Installationsdatei, die in Ihrem Betriebssystem ausgeführt werden kann. Öffnen Sie sie und folgen Sie den Anweisungen.
  • Dieser Ausdruck bedeutet, dass die gekaufte Lizenz zum Speichern der nach einem einzelnen Scanvorgang wiederhergestellten Videos verwendet werden kann. Es ist möglich, eine beliebige Anzahl von Scans durchzuführen. Die Lizenz wird jedoch für das Kopieren der Ergebnisse nur eines Scans ohne Testeinschränkungen ausgestellt.
  • Die Lizenz für die Software kann über das Kontaktformular angefordert werden. Danach werden Sie eingeladen, die folgenden Schritte auszuführen:

    1. Laden Sie die Demoversion von myDriveRecorder Recovery von dieser Webseite herunter, starten Sie die Anwendung und führen Sie den Scan mit der Software durch. Nach Abschluss des Vorgangs wird es empfohlen, das erhaltene Scan-Ergebnis zu speichern, um zu vermeiden, dass dieser Prozess später wiederholt wird.
    2. Durchsuchen Sie die wiederhergestellten Daten. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, können Sie sich an info@sysdevlabs.com wenden, um den Download-Link für die Testversion der Software und den Zahlungslink zu erhalten.
    3. Laden Sie die Testversion der Software herunter, indem Sie dem empfangenen Link folgen, führen das Programm aus und laden Sie die in Schritt 1 gespeicherte "Session" in der Testversion. Überprüfen Sie noch einmal, ob die erforderlichen Daten wiederhergestellt wurden.
    4. Wenn das Ergebnis akzeptabel ist, rufen Sie das Dialogfeld "Lizenz" auf, indem Sie auf die Schaltfläche in der oberen rechten Ecke klicken. Kopieren Sie die Scan-Ergebnis-ID und senden Sie sie an info@sysdevlabs.com.
    5. Danach können Sie die Lizenz bezahlen, indem Sie dem erhaltenen Zahlungslink folgen. Nach der Zahlung wird ein Lizenzschlüssel basierend auf Ihrer Scan-Ergebnis-ID generiert und an die in der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Mit diesem Schlüssel können Sie die Software aktivieren und die wiederhergestellten Videos speichern.

    Wenn Sie Probleme haben oder Support benötigen, können wir mit Team Viewer remote auf Ihr System zugreifen.

  • Unser Vertriebspartner 2Checkout bietet eine Vielzahl von Zahlungsoptionen, darunter Visa/MasterCard, PayPal, American Express, Discover, WebMoney, Überweisung usw., und ermöglicht die Ausführung der Zahlung in einer beliebigen Währung. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Globale Zahlungen auf ihrer Website.
  • Sobald die Zahlung verarbeitet wurde, wird ein Lizenzschlüssel für die angegebene Scan-Ergebnis-ID erzeugt und an die in der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Die Lieferung erfolgt elektronisch und dauert in der Regel ca. 15-45 Minuten.


Bewertung hinterlassen

Unterstützte Dateiformate
  • AVI, MOV.

Unterstützte Dateisysteme
  • Windows: NTFS, FAT/FAT32, exFAT;

  • macOS: HFS+, APFS;

  • Linux: Ext2, Ext3, Ext4, XFS, JFS, ReiserFS, Btrfs;

  • EDR-Dateisysteme: NxFS.

Unterstützte Codecs
  • Videocodecs: MPEG 4 Teil 2, MPEG 4 Teil 10 (h. 264), MJPEG, HEVC (h. 265);

  • Audiocodecs: PCM, ADPCM, G.711/A-Law, AAC.

Unterstützte Stream-Formate
  • QTFF, RIFF, NxFS usw.

Unterstützte Speicher
  • PCs, Laptops, externe Festplatten, USB-Sticks, SD/miniSD/microSD-Karten, Disk-Images.

Zusätzliche werkzeuge und funktionen
  • Hilfsoptionen: Dateivorschau, Suche, Sortieren (einschließlich nach Datum, Kamera), Filtern und andere.

Testbeschränkungen
  • Die Software kopiert Dateien, deren Größe 768 KB nicht überschreitet.

Unterstützte Host-Betriebssysteme
  • Microsoft Windows®: ab Windows® XP mit Service Pack 3 und höher.

Unterstützte Host-Computer-Architekturen
  • Intel-Architektur, 32-Bit (IA-32, x86);

  • AMD64 (x86-64).

Minimale Konfiguration
  • Irgendeines der unterstützten Host-Betriebssysteme;

  • mindestens 20 MB freier Speicherplatz auf der Festplatte für die ausführbaren Dateien der Software;

  • mindestens 1 GB RAM.

Empfohlene Konfiguration
  • Eine 64-Bit-Edition eines der unterstützten Host-Betriebssysteme;

  • über 1 GB freier Speicherplatz auf der Festplatte für das Programm und temporäre Dateien;

  • mindestens 4 GB RAM und 4 logische CPU-Kerne;

  • beliebiger Webbrowser.