RAID-Access-Plugin – RAID Builder ist eine Erweiterung der Basissoftware, die die Funktionen des Zugriffs und der Wiederherstellung auf RAID ermöglicht. Diese Komponente teilt die Systemanforderungen der Host-Software und ist für Windows, Linux und macOS verfügbar. Die Komponente wird automatisch in die Host-Software integriert, kommt zusammen mit ihr und erfordert keine separate Installation.

Der Hauptzweck dieser Komponente ist ein alternatives Hinzufügen der grundlegenden RAID-Unterstützungsfunktion zu einer Hauptsoftware. Die folgenden Funktionen von UFS Explorer RAID Recovery stehen jedoch in diesem Plugin nicht zur Verfügung:

  • Automatische Rekonstruktion eines bekannten RAIDs nach Softwarestart oder nach der Aktualisierung der Datenträgerliste;
  • Speichern von RAID-Konfigurationen in "RAID-Konfiguration-Backup"-Dateien;
  • Laden von RAID-Konfigurationen aus Dateien;
  • Bearbeitung von gerade gebauten RAID-Konfigurationen.
img

Wichtigste Softwarefunktionen

  • Sofortige Integration in die Host-Software;
  • Klassische RAID-Muster für Standard-RAIDs;
  • RAID-on-RAID-Funktion für geschachtelte RAIDs;
  • Automatische Erkennung für LVM, mdadm.
Unterstützte Host-Betriebssysteme
Microsoft Windows ®: Windows ® XP mit Service Pack 3 und neuer;
Apple macOS: alle Versionen von 10.7;
Linux: Debian Linux 6.0 (oder kompatibel) und neuer.
Kompatible Software
UFS Explorer Standard Recovery Version 4 und 5;
UFS Explorer Standard Access Version 5;
Raise Data Recovery für jedes Dateisystem, Version 4 und 5.