Raise Data Recovery – Linux Support ermöglicht die Erweiterung einer Basis-Software mit den Funktionen des Zugangs und der Wiederherstellung von Linux-Betriebssystem.

Das Modul kann erst aktiviert werden, nachdem die Allgemeine Lizenz (mit Kurzzeitunterstützung oder Langzeitunterstützung) erworben und aktiviert worden ist.

Linux-Modul als eine Erweiterung wird durch die Linux-Dateisystem-Support-Lizenz aktiviert, daher wird es verfügbar nur nach der Aktivierung der allgemeinen Lizenz. Die ausführliche Anleitung zur Aktivierung von allgemeinen und zusätzlichen Lizenzen finden Sie im Video Guide.

Diese Komponente teilt die Systemanforderungen der Host-Software und ist für Windows verfügbar. Die Komponente wird automatisch in die Host-Software integriert, kommt zusammen mit ihr und erfordert keine separate Installation.

img

Wichtigste Softwarefunktionen

  • Sofortige Integration in die Host-Software
Linux-Modul erfordert keine Pre-Installation und beginnt nach der Lizenzaktivierung zu funktionieren.
  • Datenrettung von Linux-Betriebssystem
Linux-Modul ermöglicht die Wiederherstellung von Dateien verschiedener Typen, die auf verschiedenen Linux-basierten Dateisystemen gespeichert sind
  • Linux-basiertes Dateisystem-Scannen
Linux-Modul entfernt Testbeschränkungen für die Ergebnisse von Ext2, Ext3, Ext4, JFS, ReiserFS, UFS und UFS2 Dateisystem-Scannen